Brandenburg rettet Lebensmittel – Aktionswoche 2021

Vom 29.09. bis 06.10.2021 findet in Brandenburg die zweite Aktionswoche des Forums LebensmittelWERTschätzung statt. Auf dieser Seite finden Sie dazu die Termine aus dem letzten Jahr, an denen Akteure in Brandenburg aktiv waren, einen Film zur Arbeit des Forums LebensmittelWERTschätzung und kurze Clips zu guten Beispielen aus Brandenburg sowie die Pressemitteilungen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg.
Wenn Sie selbst eine Aktion zur LebensmittelWERTschätzung in dem Zeitraum planen, können Sie diese gerne hier veröffentlichen lassen. Senden Sie eine Mail mit den entsprechenden Angaben an info@lebenmittelwertschaetzung.de. Vielen Dank!

21. September 2020

Potsdam
8:30 Uhr

Verbraucherschutz­ministerin Ursula Nonnemacher besucht in der Potsdamer Kita Königskinder eine Ackerstunde,

ein Projekt der GemüseAckerdemia, die durch spielerisches und praktisches Erleben die Wertschätzung für Lebensmittel und das Interesse für biologische Vielfalt steigern möchte.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg,
Dominik Lenz,
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13,
14467 Potsdam,
Dominik.Lenz@MSGIV.Brandenburg.de,
Tel.: 0331 866-5041
https://www.lsb-sportservice.de/einrichtungen/kita-koenigskinder.html

22. September 2020

Virtuell
14:00 - 18:00 Uhr

Tag der Ernährungswirtschaft 2020

Unter dem Motto “Ernährungsverantwortung. Nachhaltigkeit. Transformation.” hält das Cluster Ernährungswirtschaft Brandenburg spannende Inputs, interessante Expertenpanels und visionäre Praxisbeispiele bereit.

22. - 29. September 2020

Dallgow-Döberitz

Gemeinsam Lebensmittel retten bei Alnatura

Während der Aktionswoche möchte der Alnatura Super Natur Markt in Dallgow-Döberitz gezielt auf das Thema „Lebensmittelverschwendung vermeiden“ aufmerksam machen und das Bewusstsein im Umgang mit Lebensmitteln weiter schärfen.

Alnatura Super Natur Markt,
Christin Duncker,
Bahnhofstraße 135,
14624 Dallgow-Döberitz,
Christin.Duncker@alnatura.de,
Tel.: 03322/ 429 7653
https://www.alnatura.de/...

23. September 2020

Webinar
19:00 - 19:40 Uhr

Webinar: Essbare Insekten - Wieso, weshalb, warum?

Wer schon immer wissen wollte, wieso Insekten als nachhaltige Proteinquelle zur Welternährung beitragen können, ist hier genau richtig.

Insektenprotein bietet nicht nur ernährungsphysiologisch eine interessante Alternative zu herkömmlichem Fleisch. Essbare Insekten zählen v.a. wegen ihrer deutlichen Ressourceneinsparung zu den vielversprechenden Ernährungstrends. Der Verzehr von essbaren Insekten wird als Entomophagie bezeichnet und kann zu einem nachhaltigen Ernährungsstil beitragen.

Wieso die Entomophagie gar nicht so exotisch ist, wie sie klingt, sondern fast alle von uns bereits Insekten verspeist haben, wird in unserm Webinar geklärt. Auch die Insektenzucht sowie verschiedene Anwendungen von Insekten bzw. Insektenprotein werden beleuchtet.

Eine Veranstaltung von TENETRIO. Anmeldung unter https://mailchi.mp/tenetrio/dan2020

TENETRIO EntoNative GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40-41
14558 Nuthetal
Ansprechpartnerin: Dr. Ina Henkel
E-Mail: ina.henkel@tenetrio.de
Telefon:0176 49838912
Website: www.tenetrio.de

24. September 2020

Potsdam
11:00 Uhr

Verbraucherschutz­staatssekretärin Heyer-Stuffer besucht die SoLaWi BAUERei (Solidarische Landwirtschaft) in Potsdam Grube,

wo sich Landwirte und Verbraucher in einer Genossenschaft zusammengeschlossen haben. An diesem Tag werden die SoLaWi-Kisten gepackt.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, Dominik Lenz, Henning-von-Tresckow-Straße 2-13, 14467 Potsdam,

Dominik.Lenz@MSGIV.Brandenburg.de,
Tel.: 0331 866-5041
https://www.bauerei-grube.de/

24. September 2020

Virtuell
17:00 - 18:00 Uhr

Warum Geld in die Tonne werfen? Tipps gegen Lebensmittel­verschwendung

In ihrem kostenlosen Online-Vortrag am 24. September 2020 zeigt die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. anhand praktischer Tipps, wie Verbraucherinnen und Verbraucher Geld sparen und damit auch noch Gutes für die Umwelt tun können.

Anmeldung und Informationen unter https://www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/wissen/lebensmittel/auswaehlen-zubereiten-aufbewahren/lebensmittel-zwischen-wertschaetzung-und-verschwendung-6462

Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.,
Team Lebensmittel & Ernährung,
Babelsberger Straße 12,
14473 Potsdam,
eb@vzb.de

25. September 2020

Rathenow
9:00 Uhr

Verbraucherschutz­staatssekretärin Heyer-Stuffer besucht die Duncker Oberschule in Rathenow

Gewinnerin des Bundespreises „Zu gut für die Tonne“ 2020. An diesem Tag werden Obst und Gemüse aus der Umgebung eingesammelt und gemeinsam verarbeitet.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg,
Dominik Lenz,
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13,
14467 Potsdam,
Dominik.Lenz@MSGIV.Brandenburg.de,
Tel.: 0331 866-5041

27. September 2020

Potsdam, Ecke Brandenburger-Straße/ Lindenstraße

Lebensmittel verwenden statt verschwenden – Quiz und Infostand von foodsharing Potsdam

Im Rahmen der Aktionswoche „Zu gut für die Tonne“ möchte foodsharing Potsdam mit Jung und Alt ins Gespräch kommen:

  • Ist die Gurke noch gut, oder sollte sie weg? Was tun, wenn das Brot trocken geworden ist?
  • Wie viele LM landen in Deutschland eigentlich in der Tonne? Was können wir tun, um möglichst wenig LM wegschmeißen zu müssen? 
  • Wie geschieht in Potsdam ganz konkret „Lebensmittel-Rettung?“

Wer mag, kann sein (schon vorhandenes oder soeben erweitertes) Wissen bei einem Quiz testen.

Ansonsten interessiert uns zu welchen Aspekten des Themas die Potsdamer Bürger*innen Bedarf an weiterführenden Veranstaltungen oder Informationen haben.

Gerne können Sie uns auch ansprechen, wenn Sie in Ihrem Betrieb Lebensmittelreste haben, die vor der Tonne gerettet werden sollen.

foodsharing Potsdam
Ansprechpartnerin: Christina Klüppel
potsdam@foodsharing.network.de
www.foodsharing.de

29. September 2020

Rathenow

Veranstaltung zum Thema Lebensmittel­wertschätzung

J.H.A.Duncker Oberschule,
Schleusenstraße 9-10, 14712 Rathenow,
Fachkonferenzleiterin Berufsorientierung Jana Brandstäter,
j.brandstaeter@oberschule-rathenow.de,
Tel.: 01 62-7 48 32 81
www.oberschule-rathenow.de

Film Forum LebensmittelWERTschätzung und gute Beispiele aus Brandenburg

Play Video
Brandenburg rettet Lebensmittel
Statements zum Thema Lebensmittelwertschätzung
Play Video
Warum LebensmittelWERTschätzung wichtig ist!
Play Video
Gute Tipps für:
Lebensmittelrettung
Play Video
Solidarische Landwirtschaft
Hof Apfeltraum
Play Video
Gute Beispiele aus Brandenburg
J.H.A. Duncker Oberschule
Play Video
Mutti hat gekocht
Home cooking App – Foodsharing
Play Video
Gute Beispiele aus Brandenburg
Ökodorf Brodowin
Play Video
Gute Beispiele aus Brandenburg
Ackerdemia e.V.
Play Video
EVeLaB
Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg

Pressemitteilungen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg aus 2020

Aktionswoche gegen Lebensmittel­verschwendung: Wertschätzung macht Schule vom 25.09.2020.
Aktionswoche gegen Lebensmittel­verschwendung: Solidarische Landwirtschaft geht mit gutem Beispiel voran vom 24.09.
Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung: Ministerin Nonnemacher besucht Kita-Ackerstunde - Pressemitteilung des MSGIV vom 21.09.
Brandenburg rettet Lebensmittel – Auftakt zu deutschlandweiter Aktionswoche - Pressemitteilung des MSGIV vom 15.09.